Wissen-ist-Macht.TV - Für ein glückliches und erfülltes Leben

Blickpunkte / 128 posts found

Der Hühnerblick

Der Hühnerblick

Menschen betrachten sich gerne als die Krone der Schöpfung und sie bestehen darauf, dass sich die ganze Welt an ihren Bedürfnissen und Ängsten auszurichten hat. Manche behaupten sogar, der Schöpfer des Universums hätte sie nach seinem Ebenbild geschaffen.
Friedhofszeit

Friedhofszeit

Vor kurzem fiel mir ein Aufschrieb aus dem Jahre 2004 wieder in die Hände. Aus den Gedanken von damals, die ich mit Interesse gelesen habe, ist dieser Beitrag entstanden. Die Inhalte auf diesem Zettel sind mittlerweile zwar über elf Jahre alt, haben aber im Großen und Ganzen nichts an Aktualität verloren. Die Gedankengänge sind nicht gerade angenehm aber dafür vielleicht umso hilfreicher.
Die Akzeptanz des Unperfekten

Die Akzeptanz des Unperfekten

Wir Menschen sind ständig auf der Suche nach dem heißen Tipp, oder der einfachen Lösung, die für uns alles ins Rollen bringt, die alle unsere Probleme löst und die wir einfach nur beachten müssen und alles wendet sich für uns zum Guten. Erstaunt stellen wir dann immer wieder fest, dass doch nicht alles Gold ist was glänzt und immer wieder neue Probleme und Hindernisse auftauchen - viele davon einfach nur, weil wir diese einfache Lösung gewählt haben.
Trügerische Hoffnung

Trügerische Hoffnung

Hoffnung ist oft das Letzte, was einem Menschen bleibt. Sie hält einen am Leben, wenn alle Umstände sich gegen einen gewandt haben und scheinbar keine Aussicht auf Besserung mehr besteht. Sie lässt uns wieder aufstehen, wenn das Schicksal uns niederschlägt. Hoffnung ist also der Strohhalm, an den wir uns klammern, als letzte Rettung vor dem Ertrinken und nicht selten rettet uns dieser Strohhalm, entgegen allen Erwartungen und Chancen, weil wir daran glauben, dass er das kann. Zumindest hält…
Geben ist seliger denn Nehmen - Ist das so?

Geben ist seliger denn Nehmen – Ist das so?

Viele von uns haben von Klein auf gelernt, dass Geben seliger ist als nehmen, und dass man nicht so sehr auf den eigenen Vorteil schauen soll, sondern lieber anderen Gutes tun soll. Auch wenn das heute zunehmend aus der Mode gekommen ist, tragen viele Menschen diese Vorgabe immer noch mit sich herum und haben teilweise schwer darunter zu leiden.
Kill your darlings

Kill your darlings

Kill your darlings ist ein geflügeltes Wort, das Romanautoren bestens vertraut sein dürfte. Es handelt sich dabei um einen Begriff, der zum Ausdruck bringen soll, dass man zu Gunsten der Spannung und der Dramatik, manchmal seine lieb gewonnenen Figuren opfern muss. Bei der Entstehung eines Romans wachsen einem manche Figuren buchstäblich ans Herz und man möchte sie als Autor gerne schonen. Auch dem Leser sind diese Sympathieträger oft lieb und teuer, aber wenn nichts mit ihnen geschieht, im…
Sicherheit ist Aberglaube

Sicherheit ist Aberglaube

Der Autor und spirituelle Lehrer Deepak Chopra schreibt in einem seiner Bücher: "Diejenigen, die Sicherheit in der äußeren Welt suchen, werden ihr ein Leben lang hinterher jagen. Indem Sie diese Bindung an die Illusion der Sicherheit aufgeben - die in Wirklichkeit eine Bindung an das Bekannte ist - treten Sie ein in das Feld aller Möglichkeiten. Das ist der Ort, wo Sie wahres Glück, Überfluss und Erfüllung finden werden."
Der Wert der Verpackung

Der Wert der Verpackung

Man sollte ein Buch nicht nach seinem Einband bewerten. Der erste Eindruck kann täuschen. Aus dem gleichen Grund sollte man Menschen auch nicht nach ihrem Äußeren beurteilen. Eine schöne Verpackung macht schließlich noch keinen guten Inhalt usw. - sicher kennen Sie diese und wahrscheinlich noch ein paar weitere Weisheiten, die darauf hinweisen, dass der schöne Schein oft trügen kann und es eher auf die inneren Werte ankommt, sowohl bei Büchern und Produkten, als auch bei den Menschen.