Wissen-ist-Macht.TV - Für ein glückliches und erfülltes Leben

Blickpunkte / 121 posts found

seine Bestimmung leben, seine Berufung leben

Was, wenn ich von meiner Berufung nicht leben kann?

Viele, die davon träumen Ihre Berufung zum Beruf zu machen, machen sich Sorgen, ob sie tatsächlich davon leben können. Aber die Frage alleine ist schon irreführend, weil sie den Fokus auf ein mögliches Problem lenkt, anstatt das ins Auge zu fassen, was erreicht werden soll - wie es besser geht, darum geht es in diesem Blickpunkt.
Selbstbewusstsein und Selbstvertrauen stärken

Selbstbewusst und mit Selbstvertrauen älter werden – aber wie?

Dass wir älter werden ist unvermeidlich. Die eigene Vergänglichkeit lässt sich schließlich nicht aufhalten. Aber kann man trotzdem und gerade wenn man älter wird, sein Selbstbewusstsein stärken und weiter aufbauen? Und wenn ja, wie kann das zu mehr Selbstvertrauen führen, sodass dieses Selbstvertrauen ebenfalls gestärkt und weiter aufgebaut wird? Diesen Blickpunkt habe ich an meinem Geburtstag aufgenommen und danach auch in die Schriftform gepackt. Ich habe schon immer - jedenfalls soweit…
Postfaktisches Trugbild, Spiegelbild

Die Wahrheit in Zeiten des Internet

Die Wahrheit liegt im Auge des Betrachters könnte man meinen, oder besser gesagt, in seiner Wahrnehmung der Realität. Aber genau diese Wahrnehmung ist häufig getrübt vom Schleier der Manipulation, von gefakten Nachrichten, zurückgehaltenen Informationen und von bewusst einseitiger Darstellungen. Dabei geht es keineswegs nur um die vielgescholtenen Medien, sondern auch und gerade die diversen Blender und Manipulateure, die das Internet und dessen Funktionen für sich nutzen ...
Wenn alle selbstbestimmt und frei leben wollen, warum tun es dann so Wenige?

Wenn alle selbstbestimmt und frei leben wollen, warum tun es dann so Wenige?

Selbstbestimmt und frei leben. Wie klingt das für Sie? Wie fühlt sich das an? Glücklich und erfüllt leben - darum dreht sich so ziemlich alles hier auf Wissen-ist-Macht.tv und die Grundlage dafür ist Selbstbestimmung und persönliche Freiheit, das zu tun und zu lassen, was man will.
Jung, dynamisch, erfolgreich und frustriert - Warum Ziele einem Menschen schaden können

Jung, dynamisch, erfolgreich und frustriert – Warum Ziele einem Menschen schaden können

Grau. Einfach grau. Wenn es eine Farbe gibt, die seinen Zustand sichtbar macht, dann ist es grau. Er ist am Ende. Ohne Perspektive, ohne Antrieb - einfach nur leer. Ein Sieger, durch und durch.
Die Selbstachtung in Zeiten des Dschungelcamps

Die Selbstachtung in Zeiten des Dschungelcamps

"Ich bin ein Star - holt mich hier raus." Oder vielleicht wäre eine Abänderung passender: "Ich brauche Geld - lasst mich da rein."
Die Fähigkeit Großes zu vollbringen

Die Fähigkeit Großes zu vollbringen

Es gibt Menschen die bewegen die Welt. Sie scheinen Unmögliches möglich zu machen und ein fast schon unmenschliches Pensum an Arbeit zu bewältigen. Sie erreichen ein Vielfaches von dem, was ein Mensch vollbringt, den wir als “Durchschnittsbürger” bezeichnen.
Die Kunst rechtzeitig aufzuhören

Die Kunst rechtzeitig aufzuhören

Zwei Dinge sind für unsere Arbeit nötig: Unermüdliche Ausdauer und die Bereitschaft, etwas, in das man viel Zeit und Arbeit gesteckt hat, wieder wegzuwerfen. Albert Einstein

Vielen Dank, dass du unsere Inhalte geteilt hast.

Sind wir schon verlinkt?

Weiter unten findest du unsere Profile in den Sozialen Medien