Wissen-ist-Macht.TV - Für ein glückliches und erfülltes Leben

Selbstliebe als innere Kraftquelle – Raho Bornhorst im Interview

[easy-social-share buttons="facebook,twitter,google,pinterest,linkedin,stumbleupon,reddit,xing,whatsapp" counters=1 counter_pos="inside" hide_names="force" fullwidth="yes"]

Selbstliebe ist die Basis unserer inneren Kraft. Wer seine innere Kraftquelle erschließen will, muss sich selbst lieben lernen, sagt Raho Bornhorst, und er weiß wovon er spricht. Schließlich hat der heutige Geschäftspartner von Brian Tracy selbst auch alle Entwicklungsstufen durchlaufen und hat als gelernter Bäcker über die Betriebswirtschaft zur Weiterbildung gefunden.

Raho Bornhorst hat weltweit über hundert Seminare und Ausbildungen mitgemacht um als persönlicher Coach und Trainer sehr schnelle und durchgreifende Veränderungen zu bewirken.

Jeder steht mal vor einer Mauer und denkt: Das kann ich nicht ändern – steht auf seiner Website zu lesen – Aber ein innerer Durchbruch, aus einer neuen Einsicht, der ändert alles. Und er weiß, wie man diese Durchbrüche herbeiführen kann.

Freuen Sie sich auf ein erkenntnisreiches und spannendes Interview und erfahren Sie darin unter anderem:

  • wie Raho Bornhorst letztlich seinen Lebensweg gefunden hat und welche Lehren er daraus gezogen hat
  • wie er für sich unendliche Liebe gefunden hat und warum er sagt, er kann diese auch an andere weitergeben
  • welche Schlüsselerlebnisse ihn in seiner Jugend dabei geprägt haben
  • warum er sich in jungen Jahren eine Gebrauchsanweisung für sein Gehirn gewünscht hätte
  • warum er sich in dieser Zeit ziemlich verzweifelt und hilflos gefühlt hat
  • wie Raho Bornhorst seine vielseitigen Ausbildungen kombiniert und für seine Trainingsangebote einsetzen kann
  • was das verbindende Element zwischen all den schamanischen, spirituellen und management-basierten Ausbildungen ist
  • welche Erkenntnis er letztendlich daraus gezogen hat und warum es unterm Strich um Erfüllung geht
  • warum all die Techniken und Übungen letztlich nur Werkzeuge und kein Allheilmittel sind
  • wie man sie stattdessen für seinen ganz persönlichen Lebensweg einsetzen kann
  • warum man seine Erfüllung immer zunächst im Inneren finden muss
  • was viele Menschen falsch machen, wenn sie erkennen, dass ihr Leben nicht richtig funktioniert
  • was Raho Bornhorst von Brian Tracy lernen konnte
  • warum es so eminent wichtig ist, über die Dinge hinwegzuspringen im Leben, die nicht wesentlich für den eigenen Weg sind
  • warum es für jeden nur einen richtigen Weg gibt
  • warum die Essenz seiner Arbeit radikale Selbstliebe ist und was das bedeutet
  • wo die Abgrenzung zum negativen Egoismus liegt und was er unter gesundem Egoismus versteht
  • wie Raho Bornhorst sein Durchbruch-Seminar zusammen mit Siranus aufgebaut hat
  • was der wesentliche Schritt zum Durchbruch ist und was auch das mit Selbstliebe zu tun hat
  • warum es nicht die Aufgabe des Einzelnen ist die Welt zu retten, wohl aber seine Welt
  • warum es so wichtig ist, sich auf seine Aufgabe zu konzentrieren und sich nicht durch all die anderen möglichen Baustellen ablenken zu lassen
  • was es mit dem "Höheren Selbst" auf sich hat
  • warum die Beobachterposition dabei hilft sich selbst besser zu verstehen
  • warum es nicht notwendig ist die Ratio und den spirituellen Ansatz zusammen zu führen, weil es schon eins ist
  • was es mit Inner-Chi auf sich hat
  • was frei sein für Raho Bornhorst bedeutet und warum es so eine große Rolle in seinem Leben spielt
  • warum die Freiheit Geld zu verdienen auch zur Freiheit dazu gehört
  • warum man zwar durchaus auch ohne Geld frei sein kann, aber bei vielen dann doch eher die Angst regiert, als die Freiheit
  • warum er eine Zeit lang ohne nennenswertes Geld gelebt hat
  • ob seine Freiheit jetzt, da er wieder sehr gut Geld verdient, größer ist
  • wie es zur Zusammenarbeit mit Brian Tracy kam
  • wie sich die Kooperation mit dem Trainer-Giganten entwickelt hat
  • was Brian Tracy als Mensch, Trainer und Unternehmer ausmacht
  • worum es in dem gemeinsamen Buch "Küss den Frosch" geht
  • warum die Regeln oft leicht, die Umsetzung aber nicht einfach ist
  • was jeder, vom teilweise harten, Lebensweg von Brian Tracy lernen kann
  • warum es beim Wissen nicht nur auf den Inhalt, sondern auch auf die Verpackung ankommt
  • was ein Brian Tracy am Anfang, als er noch unbekannt war, anders gemacht hat als weniger erfolgreiche Kollegen
  • wie Raho Bornhorst in seiner Kooperation mit Mara Stix Trainern und Coaches helfen kann aus ihrem Wissen auch Einkommen zu generieren
  • wie so ein Coaching in der Praxis konkret abläuft

und vieles mehr

Wenn ein Lebewesen nur aufnimmt, kann es nicht überleben, genauso wenig, wenn es nur abgibt. Das Leben ist so, sagt Raho Bornhorst. Beide Prozesse bestimmen unser Leben, egal ob es dabei um Geld, Liebe oder andere elementare Dinge geht. Wer nur nimmt wird genauso scheitern wie derjenige, der ausschließlich gibt.

Radikale Selbstliebe heißt somit auf keinen Fall, nur an sich zu denken und über Leichen zu gehen. Vielmehr geht es darum, sich auf seine Lebensaufgabe und das zu konzentrieren, was Ihres ist und konsequent alles zu überspringen, was nicht Ihres ist. Nur so können Sie Ihre Aufgabe erfüllen und anderen damit helfen. Auf diese Weise trägt Ihr Lebensweg auch zum Wohle der anderen bei.

Wir geben diese Aussage sehr gerne an Sie weiter und wünschen Ihnen maximalen Erfolg bei der Umsetzung.

Alles Gute und
bis bald
Ihr
Gerd Ziegler

Comments

  • August 5, 2014

    Ein klasse „must look“ Video ,sehr gute Fragen von Gerd Ziegler ;schonungslos offen beantwortet von Raho Bornhorst.

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.