Mara Stix - Die gelebte Vielfalt der Vielbegabten
Wissen-ist-Macht.TV - Für ein glückliches und erfülltes Leben

Mara Stix – Die gelebte Vielfalt der Vielbegabten

[easy-social-share buttons="facebook,twitter,google,pinterest,linkedin,stumbleupon,reddit,xing,whatsapp" counters=1 counter_pos="inside" hide_names="force" fullwidth="yes"]

Scanner-Persönlichkeiten, oder auch Multi-Potentials genannt, das ist das Spezialgebiet von Mara Stix. Oder besser gesagt deren Entwicklungsmöglichkeiten und wie man diese Besonderheit in Bahnen leitet, die einen vorwärts bringen.

Wenn man von einem Traumleben, oder allgemein von seinen Träumen spricht, hat man üblicherweise den einen großen Traum, oder maximal zwei bis drei größere Vorhaben vor Augen, die man gerne erreichen oder haben möchte. Was aber wenn da tausend Wünsche und Träume sind? Was wenn man sich gar nicht richtig entscheiden kann, ob der Vielfalt, die zur Auswahl steht? Die sogenannten Scanner haben vielseitige Interessen und oft Probleme, diese unter einen Hut zu bringen, oder sich für einige davon zu entscheiden.

Mara Stix zählt sich selbst auch zu ihrer Zielgruppe. Sie hat ihre Scannereigenschaften zunächst als Angestellte in einer Beratungsfirma ausgelebt, denn auch dort durfte und musste sie von Berufs wegen, alle zwei bis drei Monate ein neues Projekt starten. Ein Ablauf der solchen Multipotentials, wie ihr, natürlich sehr entgegen kommt. Heute coacht Mara Stix Menschen, die auch so veranlagt sind, wie sie selbst und die ebenfalls vielseitige Interessen verbinden, oder zumindest unter einen Hut bringen müssen.

Erfahren Sie in diesem spannenden Interview unter anderem:

  • was sich hinter dem Begriff Scanner oder Multi-Potential eigentlich verbirgt
  • warum diesen Begriff viele nicht kennen, aber sich in der Beschreibung viele Menschen wieder finden
  • warum der Ratschlag "Tue das, was Du gerne tust", für Scanner keine wirkliche Hilfe sind
  • wie man erkennt ob man zu dieser Gruppe der Scanner/Multipotentials gehört
  • welche Rolle die Neugier und die Langeweile dabei spielt
  • wie die ideale Karriere, oder ein geeignetes Berufsbild für diese Gruppe aussieht
  • wie diese Vielbegabten ihre vielfältigen Interessen ausleben können
  • was die Unterschiede zwischen Männern und Frauen in diesem Bereich sind
  • wie sich ungelebte Talente auswirken können
  • warum die Vielfalt sich bei Frauen fast automatisch ergibt
  • was die Besonderheiten im Scanner-Bereich für Frauen sind
  • wie eine Beratung, ein Coaching für Vielbegabte abläuft
  • was die Faktoren sind, wenn man sich Klarheit über die eigenen Prioritäten verschaffen will
  • warum es ratsam ist, klein und risikolos zu beginnen, wenn man seine Leidenschaften ausleben will
  • warum man nicht jede Leidenschaft als Beruf ausleben muss
  • wie man trotz vielseitigen Interessen, die einen ablenken, effektiv und effizient arbeiten kann
  • warum man sich nicht immer für alle Ewigkeit festlegen muss
  • wie Mara Stix das für sich gelöst hat
  • wie sie zum Beispiel ihren Traum, Schauspielerin zu werden, auslebt ohne wirklich auf die Bühne oder zum Film zu gehen
  • ob es typische Scanner-Karrieren gibt und wenn ja welche
  • warum Mara Stix die Möglichkeit, Ihre vielseitigen Begabung auszuleben, für sich am ehesten in der Selbständigkeit sieht
  • wer ihre Vorbilder sind und wie diese vorgehen
  • warum unterdrückte oder ungelebte Wünsche und Träume, die aktuellen Vorhaben oft sabotieren und was man dagegen tun kann
  • warum eine zu große Streuung auch häufig Coaches und Trainern zum Verhängnis wird
  • wie man sich, trotz vielfältiger Begabung, auch als Coach und Trainer besser positionieren kann
  • was die Grundmotivation von Mara Stix für ihre Arbeit ist
  • was sie zum Thema "die Meinung der anderen" zu sagen hat

und vieles mehr

Mara Stix ist die gelebte Vielfalt der Vielbegabten sehr wichtig, weil sie selbst die Probleme und Herausforderungen kennt, die eine solche Begabungsvielfalt mit sich bringt. Gerade weil die herkömmlichen Tipps, wie Fokussierung und eine Bündelung der Kräfte, für Scanner-Persönlichkeiten nur sehr bedingt nutzbar sind.

In diesem Interview werden alle diejenigen, welche sich mit diesen Ratschlägen schon immer schwer getan haben, wertvolle Informationen zu besseren Lösungen finden, die besser zu ihrer Veranlagung passen.

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg bei der Umsetzung der Tipps und Hinweise und alles Gute auf Ihrem ganz persönlichen Weg.

Bis bald
Ihr
Gerd Ziegler

Comments

  • Juli 7, 2014

    Hier gibt es noch viele Infos zum Scannertalent:

    http://open-mind-akademie.de/die-vielbegabte-scannerpersoenlichkeit-2/

  • Juli 9, 2014

    Liebe Mara, lieber Gerd!

    Vielen Dank für das spannende Interview und die vielen, vielen wertvollen Inputs!

    Alles Liebe,
    Michaela

  • Juli 9, 2014

    Die Hauptschwierigkeit weiblicher Scanner: Familie mit einem interessanten Beruf, der erfüllt und auch noch Zeit für die Familie lässt zu verbinden.
    Das war für mich der Schlüsselsatz in diesem Interview. Das beobachte ich bei vielen Frauen. Vielen Frauen wird mit der Geburt der Kinder bewusst, dass sie noch einen oder mehrere Teile ihrer Persönlichkeit leben wollen.

    Leider ist die Offenheit gegenüber dem Thema Scanner noch nicht sehr groß.

    Zwei gute Bücher zu diesem Thema von Barbara Sher, die den Begriff Scanner auch geprägt hat:
    “Ich könnte alles machen, wenn ich nur wüsste, was ich will”
    “Du musst dich nicht entscheiden, wenn du tausend Träume hast”

    Herzlichen Dank für dieses sympathische Interview.

    Ilse Maria Lechner

    • Juli 9, 2014

      Vielen Dank für den Hinweis und das Feedback zum Interviewinhalt. 😉
      Alles Gute weiterhin …

  • April 8, 2015

    Ein tolles Gespräch – ich hatte auch schon das Vergnügen Mara kennen lernen und interviewen zu dürfen. Da ich mich selbst auch zu den Scannern zähle habe ich hier einen Artikel zum Thema veröffentlicht: http://www.benediktahlfeld.com/blog/scanner-und-multi-potential

    Danke vielmals für das Interview Gerd!

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.