Karin Lohner - von Trüffelschweinen und Schweinehunden
Wissen-ist-Macht.TV - Für ein glückliches und erfülltes Leben

Karin Lohner – von Trüffelschweinen und Schweinehunden

[easy-social-share buttons="facebook,twitter,google,pinterest,linkedin,stumbleupon,reddit,xing,whatsapp" counters=1 counter_pos="inside" hide_names="force" fullwidth="yes"]

Karin Lohner ist Autorin, Coach und Coach-Ausbilderin. “Hintern hoch und rein ins wahre Leben” heißt ihr Buch in dem es um Trüffelschweine und Schweinehunde geht, die unsere Begleiter im Leben sind. Pure Coaching heißt ihr Angebot, und das bezieht sich auf die zunehmende Vermischung von Coaching, Training und Beratung am Markt der persönlichen Weiterentwicklung.

Lohnercoaching beschäftigt sich deshalb mit dem reinen Coachingprozess mit impulsgebender Begleitung der Kunden. Ziel ist das Erweitern oder Auflösen der inneren Begrenzungen, wobei die Hinführung im Vordergrund steht. Karin Lohner bildet dahingehend auch Coaches aus und ist zunehmend auch als Sprecherin mit Vorträgen unterwegs. In diesem Interview geht es um die Frage, wie sie zu diesem Bereich gekommen ist, was ihren Weg dorthin gekennzeichnet hat und wie sie alle Bereiche unter einen Hut bekommt.

Außerdem erfahren Sie:

  • warum sie früher Lehrerin werden wollte und warum es doch nicht der richtige Beruf für sie war
  • wie sie etwas später dann sehr deutlich erkannt hat, wo wirklich ihr Platz war
  • wie sie dafür sorgt, dass sie auch bei Widerständen und anderslautenden Ratschlägen ihren Weg geht
  • was Karin Lohner zum Thema Schicksal und Kreation des eigenen Wegs sagt
  • wie sie bei der Zielfindung vorgeht
  • was Einzigartigkeit für sie bedeutet
  • was Erfolg für sie bedeutet und warum die Definition von Erfolg so wichtig für das Glücklichsein ist
  • was sie antreibt und motiviert und wie sie ihre Ziele davon ableitet
  • wie sie mit Widerständen und Rückschlägen umgeht und wie sie diese Widerstände überwunden hat
  • wie sie Widerstände von tatsächlichen Unmöglichkeiten unterscheidet
  • was für sie ein ganzheitlich erfolgreiches Leben ausmacht
  • warum gerade Coaches unbedingt selbst einen Coach haben sollten
  • was sie zum Thema Corporate Social Responsibility zu sagen hat und wie das mit dem Shareholder-Value-Denken der Unternehmen vereinbar ist
  • warum wir als kleine Kinder noch ein starkes Trüffelschwein in uns hatten, bis die Schweinehundtrainer in unser Leben traten und
  • wie man seine verschütteten Trüffel wieder finden kann
  • wie man mit Schweinehundtrainern in der eigenen Familie umgehen kann
  • warum es für das Glücklichsein wichtig ist, das eigene Trüffelschwein wieder in den Vordergrund zu stellen
  • wie Karin Lohner die Unterschiede zwischen Coach, Trainer und Berater definiert, und welche Anforderungen sie an einen werdenden Coach stellt

und vieles mehr …

Schauen Sie sich dieses spannende Interview an und profitieren Sie vom Erfahrungsschatz von Karin Lohner und verpassen Sie auch nicht ihren Beitrag für unsere Schatzkammer: “Die zehn Gesetze des Erfolgs”.

Bis bald

Ihr

Gerd Ziegler & WIM-TV Team

Comments

  • Gregor Bastian
    März 7, 2012

    Wieder mal ein gut geführtes Interview. Trotzdem, dass es relativ lange geworden ist, sehr spannend und nie langweilig mit vielen guten Tipps und Blickpunkten.

  • Sylvia S.
    März 7, 2012

    Frau Lohner hat eine sehr ruhige, unspektakuläre Art die Dinge zu erklären. Ich kann mir gut vorstellen, dass sie als Coach ihre Klienten auf diese Weise sehr gut unterstützen kann. Gefällt mir.

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.