Wissen-ist-Macht.TV - Für ein glückliches und erfülltes Leben

Angela Dietz – gewaltfreie Kommunikation

[easy-social-share buttons="facebook,twitter,google,pinterest,linkedin,stumbleupon,reddit,xing,whatsapp" counters=1 counter_pos="inside" hide_names="force" fullwidth="yes"]

Angela Dietz ist Expertin für Kommunikation, speziell ausgebildet in der gewaltfreien Kommunikation. Sie ist Speakerin, Trainerin und auf dem Weg zur Autorin. Ihr erstes Buch wird im Sommer dieses Jahres erscheinen.

Die Wissensvermittlung war schon immer ein Traum von Angela Dietz, auch wenn ihr der Weg, wie sie selbst sagt, nicht von Anfang an klar war. Aber das Thema Kommunikation, der Austausch von Menschen untereinander hat sie schon früh beschäftigt und auch nicht mehr losgelassen. Zunächst in der firmeninternen Schulungen, später dann als selbständige Trainerin und Speakerin.

Zunächst wurde die Freude am Umgang mit Menschen und der Wissensvermittlung als Lehrerin umgesetzt, aber das vorherrschende Schulsystem und seine Ausblühungen brachte Angela Dietz von diesem Vorhaben wieder ab und sie verlagerte ihre Tätigkeit ins Coaching und den Trainingsbereich.

Parallel kam die Kindererziehung dazu und 2001 der erste Kontakt zur gewaltfreien Kommunikation.Unterm Strich jede Menge Aufgaben, die es zu koordinieren galt, gerade während der Selbständigkeit.

Erfahren Sie in diesem Interview mit Angela Dietz unter anderem:

  • wie man das alles organisieren kann
  • welche Erfahrungen und Krisen sie dabei zu überwinden hatte
  • warum sie glaubt, dass Kinder einen vor allem in den ersten Jahren der Schule brauchen
  • ob sie bei der Planung und Organisation eher intuitiv oder systematisch vorgeht
  • wie Angela Dietz mit Hindernissen und Schwierigkeiten umgegangen ist
  • warum die Frage: "Was können wir daraus lernen?", eine zentrale Rolle in ihrem Unternehmen spielt
  • warum sie "Gejammere" in ihrem Umfeld nicht duldet
  • was sich hinter ihrer Firmierung "Menschlich erfolgreich" verbirgt
  • wie sie Unternehmen teilweise bis zu 2 Jahre lang bei Veränderungsprozessen begleitet und welche Herausforderungen dabei entstehen
  • welche Rolle Empathie dabei spielt und ob Frauen dabei Vorteile haben
  • was man genau unter gewaltfreier Kommunikation nach Marshall Rosenberg versteht und wo die Abgrenzung zum ständigen Nachgeben liegt
  • wie Gewalt in diesem Zusammenhang definiert wird
  • warum sich das vor allem auch oft gegen sich selbst richtet
  • welche Rolle die eigene Motivation spielt und wie unsere Bedürfnisse diese steuern
  • inwiefern es gute Gründe gibt für alles was wir tun
  • wie man seine spontanen Reaktionen unter Kontrolle bekommt - zum Beispiel Jähzorn oder den Gegenangriff, wenn wir verbal angegriffen werden oder uns etwas aufregt
  • warum man mit gewaltfreier Kommunikation als Führungskraft und Firmenleiter trotz längerer Prozesse unterm Strich Zeit spart und bessere Ergebnisse erzielt
  • wo Angela Dietz Möglichkeiten sieht auch lang schwelende Konflikte zu lösen und warum es auch Situationen gibt, in denen keine Lösung möglich ist
  • welchen Tipp sie für alle hat, die ihre Träume noch verwirklichen wollen

und vieles mehr

Wir bedanken uns bei Angela Dietz für ein spannendes und lehrreiches Interview. Ergänzend dazu hat sie sich noch bereit erklärt den Beitrag: “Komm auf den Punkt – Prägnanz in der Kommunikation”, für uns zu drehen. Dieses Kurzseminar zum Thema finden Sie, wie immer in unserem internen Bereich, der Schatzkammer.

Ansonsten wünschen wir, wie immer, alles Gute und maximalen Erfolg bei der Umsetzung der vielen Tipps und Anregungen.

Bis bald
Ihr
Gerd Ziegler

Comments

  • Danke für diesen Bericht.

  • Marina
    Februar 18, 2013

    Wieder mal ein gut geführtes Interview und aussagekräftige Antworten. Hat mir sehr gut gefallen. Ich sehe Ihre Beiträge hier sehr gerne und freue mich auf Nachschub 😉

  • Michael Mischnik
    Februar 19, 2013

    Gewaltfreie Kommunikation nach Marshall Rosenberg hat mich schon länger beschäftigt. Schön hier weitere Informationen in so unterhaltsamer Form vorzufinden. Sehr gut.

  • Claus F. Dieterle
    Februar 24, 2013

    In diesem Zusammenhang möchte ich auf die Goldene Regel aus der Bibel hinweisen:
    Behandelt die Menschen so, wie ihr selbst von ihnen behandelt werden wollt…
    Matthäus 7,12

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.